close

Symphoniekonzert

Vissi d’Arte – Sternstunden der Oper in der Adventszeit

Symphoniekonzert

EVENT DATE

09 Dez 2018

START

19:00 UHR

TICKET

FROM

DOORS OPEN

18:30 UHR

DESCRIPTION

Ticketpreise folgen.

 

Belcanto: Großartiges Solistenquintett entführt das Publikum in die Welt der Oper

Unter dem Motto „Vissi d’arte – Sternstunden der Oper in der Adventszeit“ ist am 09.12.2018 um 20 Uhr in der Jabelmannhalle Uelzen ein ganz besonderes Konzert der Lüneburger Symphoniker zu erleben. Auf dem Programm stehen Duette und Ensembles von u.a. Giacchino Rossini und Giacomo Puccini, gesungen von einem hochkarätigen Gesangsensemble. Der Bariton Christian Oldenburg, der 2017 sein Debüt an der Mailänder Scala gab, der chilenische Heldentenor Gulliermo Valdés und der sonore Bass Milcho Borovinov bilden zusammen mit Signe Heiberg und Franka Kraneis ein hochkarätiges Solistenquintett für diesen feierlichen Abend. Es dirigiert Generalmusikdirektor Thomas Dorsch. Karten sind in der Jabelmannhalle sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. 

Nach ihrem Studium an der Hochschule für Musik und Theater war die Sopranistin Franka Kraneis u. a. am Ständetheater Prag zu sehen. Seit 2010/11 gehört sie zum festen Ensemble des Theater Lüneburg. Die Sopranistin Signe Heiberg studierte an der Royal Danish Academy of Music in Kopenhagen und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie war u. a. an der schweizerischen Schlossoper Haldenstein zu sehen und gehört ebenfalls zum festen Ensemble. Nach seinem Studium an der Katholischen Universität in Santiago de Chile konzertierte der Tenor Gulliermo Valdés bereits mit verschiedenen Orchestern in Europa und Südamerika. Der Bariton Christian Oldenburg war u. a. in der Berliner Philharmonie und bei vielen Konzertreisen tätig. Der bulgarische Bass Milcho Borovinov studierte an der Musikakademie in Sofia und an der Kunstuniversität Graz. Zu sehen war er u. a. an der Vlaamse Opera in Antwerpen, der Semperoper Dresden und der Staatsoper Berlin.

GET TICKETS